Kulinarik & Ambiente Ihr Restaurant am Weißensee
Komfortable Ferienwohnungen Leben im Naturpark Weißensee
Saftige Wiesen, blauer Himmel Sie wohnen mittendrin
Sonnenstunden genießen Ihr Traumurlaub in Kärnten
Urige Stuben & duftendes Holz Ein Lebensgefühl wie damals
Ein Herz & eine Seele Familie Hoffmann in ihrem Element
Ein Herz & eine Seele Familie Hoffmann mit Nachwuchs

Das war unser Herbst und Winter

Jetzt haben wir schon eine Zeit lang zu und haben uns gedacht ,um uns und euch auf andere Gedanken zu bringen, lassen wir den Herbst und Winter ein bisschen Revue passieren.

  • der see im herbst - © hans

    Nach einer tollen Sommersaison hieß es einen schönen Spätherbst genießen. Nachdem alles verräumt und getan war, genossen wir eine tolle 1. Ausfahrt mit dem Feuerwehrboot von dem Sieglinde die Taufpatin ist. Bei diesem Ausflug entstand unter anderem dieses tolle Bild.

    Auch das sehnliche Warten auf unsere kleine Prinzessin war am 19. Oktober zu Ende. Ramona brachte eine gesunde Anna Lena zur Welt. Endlich hatten wir wieder etwas zu feiern. =) 

    Und sonst fanden wir auch immer etwas um uns die Zeit zu vertreiben. Holz musste für den Winter gehackt werden, die Wanderschuhe wollten wir auch noch einmal anziehen und wir machten so manchen Ausflug mit den Kindern. Ein wunderschöner Tag war auch der 80isgste Geburtstag von Sieglindes Mama die bei uns mit allen feierte. Dann war schon die Adventzeit da und nachdem der Nikolaus und Krampus zu Besuch waren mussten wir uns um die Geschenke und das nahende Aufsperren kümmern. 

    So sehr wir die Zeit auch genossen und den See nur für uns hatten freuen wir uns jedes Mal um so mehr wenn es endlich wieder los geht. Am 20. Dezember öffneten wir wieder unsere Türen und freuten uns auf einen aufregenden Winter mit unserem Team.

    Wir waren motiviert und voller Tatendrang, hatten wunderschönes neue Geschirr nur der See war anscheinend noch nicht ganz bereit zuzufrieren. Aber nichts desto trotz konnten wir schöne Weihnachtsfeiertage mit unseren Gästen genießen. Das Christkindl war auch sehr brav und Johann konnte sich an den Lichtern und Geschenken gar nicht satt sehen. Nach genügend Keksen rutschten wir schließlich gesund ins Jahr 2020.

     

  • speck - © www.schuler-weissensee.atspeck - © www.schuler-weissensee.atspeck - © www.schuler-weissensee.atspeck - © www.schuler-weissensee.atspeck - © www.schuler-weissensee.atspeck - © www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at
  • © www.schuler-weissensee.at

    Am Neujahrstag stießen wir mit dem "Gottilob" darauf an, dass der Eismeister den See nun offiziell freigeben konnte. Was waren wir froh, ein bisschen gezittert haben wir ehrlich gesagt ja schon. Aber Gott sei dank waren wir wieder mit tollem Eis gesegnet und die Alternative Elfstedtetour war gesichert. Nicht nur dass, es wurde sogar so kalt, dass man bis nach Stockenboi fahren konnte. Also seit langem war es dieses Jahr wieder einmal möglich das "große Meer" zu befahren und das auch noch mit herrlichem Spiegeleis. Eisläuferherz was willst du mehr? Hansi hat das ausgenutzt und fleißig trainiert. Für den kleinen Johann gab es auch einiges zu trainieren, er machte nämlich im Jänner die ersten zaghaften Schritte allein. Obwohl er immer noch die Hand bevorzugte um an seinen Lieblingsplatz die Küche zu gelangen.

     

    Wir haben uns wieder unheimlich gefreut alle unser holländischen Freund begrüßen zu können, einige unserer Gäste durften wir sogar ehren aufgrund ihrer Treue. So auch Jap der schon unglaubliche 25 Jahre zu uns an den Weissensee kommt.

    Auch die Profis konnten dieses Jahr wieder zeigen was in Ihnen steckt und so mancher besuchte uns im Lokal um sich vor oder nach den Rennen zu stärken. Unser Team versorgte wieder alle mit köstlichen Kreationen unserer Küche. Hier möchten wir uns auch noch einmal für die tolle Leistung bedanken die alle abgeliefert haben. Kaum haben die Holländerwoche angefangen, da sind sie auch wieder vorbei. Es gab dieses Jahr auch schwere Bedingung bei den Rennen, wie Regen und wareme Temperaturen. Es ist immer erstaunlich wie zäh und motiviert unser Gäste sind und auch so Komplikationen mit einem lächeln nehmen und die vielen km am Eis laufen, als wäre nichtsl

    Auch Urli Traudl half fleißig mit bevor sie für eine Knieoperation ins Krankenhaus musste. Die hat sie gut überstanden und schwingt zur Zeit schon wieder den Kochlöffel für uns!

     

    Auf die "Holländer" folgen wie immer die Energieferien die die Wiener beginnen. Auch hier konnte das Eis, die Piste und die Loipe genutzt werden. Ein großes Lob auch an die Bergbahn die trotz dieses schneearmen Winters es schaffte top Bedingung auf der Piste zu garantieren und auch eine Langlaufloipe am Leben erhalten konnten. 

    Die Top Pistenbedingungen nutzen auch diesen Winter die Skiteams aus Deutschland und Österreich. Immer faszinierend wenn die Profis so ihre Schwünge auf der Piste ziehen.

    Und dann....ja dann war eigentlich schon der Fasching da. Wir ließen uns den Heringssalat und die Krapfen schmecken und hatten großen Spaß daran uns zu verkleiden.

    Dieses Jahr schlossen wir unsere Pforten Anfang März und freuten uns wieder auf Zeit mit und für die Familie.

     

    Mit einer Situation wie dieser hat niemand von uns gerechnet und wir schauen ein bisschen unsicher in die Zukunft so wie einige. Wir haben es gut und können uns an der frischen Luft im Garten und Wald austoben und auf andere Gedanken kommen. Wir hoffen, dass alles gut vorüber geht und blicken optimistisch nach vorne. Wir hoffen am 1 Mai wieder alle begrüßen zu können und wünschen allen unseren Gästen, dass sie gesund bleiben und wir uns alle am Weissensee wieder sehen und mit einer Zirbe anstossen können.

    Bleibt gesund und passt auf euch auf!

    Eure Schulers!

  • © www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at© www.schuler-weissensee.at